header
                                            Sie suchen...
                                              ... Lieder zur Taufe (Taufmusik) oder Hochzeit (Trauungsmusik)?
                                              ... einfühlsame Live-Musik für Kirche, Standesamt und Begräbnis?
                                              ... kompetente Beratung und einen Grafiker für Ihr Textheft oder Liederheft?
                                            Sie suchen Qualität, die aus dem Herzen kommt?
Home | Taufe | Texte zur Taufe | Taufsymbole

Taufsymbole

Die verschiedenen Taufsymbole, Rituale und Bräuche geben uns schon den Hinweis, dass es sich hierbei um ein sehr umfangreiches Ritual handelt.

Wasser: Reinigung (innerlich & äußerlich); Leben - Anfang - Neuanfang - Umkehr

Kerze: Jesus Christus, das Licht der Welt, will dem Täufling Licht und Wegweiser sein, durch sein ganzes Leben

Salbung: "Christus" heißt "Gesalbter" Durch die Salbung erhalten wir Königswürde (da früher nur Könige gesalbt wurden). Wer die Würde eines Königs hat, hat aber auch die Verantwortung eines Königs nach der Definition Jesu: "Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen und der Diener aller sein." (Mk 9,35)

Kleid: weiss, rein, unschuldig, frisch, neu, "Christus als Gewand angelegt"(Gal 3,27)

Kreuzzeichen: Symbol des Lebens, des Todes und der Auferstehung Jesu - "Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme täglich sein Kreuz auf sich und folge mir nach" (Lk 9,23); Erinnerung, dass das Christsein in der Welt eine große Herausforderung darstellt, aber auch dass wir mit Jesus leben, mit ihm sterben aber auch mit ihm auferstehen. Ausdruck christlicher Gemeinschaft und Verehrung Jesus, der sich dem Todeskreuz stellte, damit wir an seine und unsere Auferstehung glauben können.

Effata-Ritus: "Effata!" heißt "Öffne Dich!"; Segensbitte für das Kind, das mit offenen Sinnen Jesu Botschaft hören und als wacher Mensch leben soll. Beim Gebet berührt der Zelebrant Ohren und Mund des Kindes.

Handauflegung: Durch die Handauflegung des Priesters wird Segen, Schutz und Begleitung Christi symbolisiert

Tauffeier-Elemente: Segnen, Beten, Bitten, Danken, Singen, Tanzen

Urkunde: Schriftliches Zeichen; "Mitgliedsausweis" der Kirche; Schriftliche Erinnerung die Entscheidung Christ zu sein auch verantwortungsvoll zu leben

Geschenk: Tauf-Anerkennung und christliches "Willkommensgeschenk"