header
                                            Sie suchen...
                                              ... Lieder zur Taufe (Taufmusik) oder Hochzeit (Trauungsmusik)?
                                              ... einfühlsame Live-Musik für Kirche, Standesamt und Begräbnis?
                                              ... kompetente Beratung und einen Grafiker für Ihr Textheft oder Liederheft?
                                            Sie suchen Qualität, die aus dem Herzen kommt?
Home | Taufe | Ablauf der Taufe | Ablauf der Tauffeier

Ablauf der Tauffeier

Tauffeier_Formular
Bei der Tauffeier gibt es zum Unterschied zur Taufmesse keine Eucharistiefeier.
Das bedeutet, dass Gabenbereitung, Hochgebet und Kommunion weggelassen werden.
Parallel dazu wird meist auch das Kyrie und Gloria des Eröffnungsteiles aus dem Ablauf herausgenommen.

 

 

 

Konkret wird also der Ablauf meist so gestaltet:

ERÖFFNUNG

Lied zum Einzug: meist wird Instrumentalmusik gewählt, aber auch ein Einstimmungslied mit hinführenden Text wäre an dieser Stelle sehr passend
Begrüßung (Priester)
Eröffnungslied: Gemeindegesang - Alle sind eingeladen mit zu singen
Tagesgebet (Priester)
Das Schuldbekenntnis mit dem Kyrie-Ruf wird meist ausgelassen
ebenso wird das Gloria (Ehre sei Gott in der Höhe) meist ausgelassen

WORTGOTTESDIENST

1. Lesung: Text aus Alten testament, Neuen Testment, oder anderen Quellen zum Thema
Zwischengesang: Solointerpretation oder Gemeindegesang
2. Lesung: nicht notwendig, aber möglich (Text aus Alten testament, Neuen Testment, oder anderen Quellen zum Thema)
Zwischengesang: nicht notwendig, aber möglich (Solointerpretation oder Gemeindegesang)
Evangelium: Priester
Predigt: Priester
Taufe
evt.: Kreuzzeichen aller Mitfeiernden auf Stirn des Täuflings und Fürbittrufe an die Heiligen Namenspatronen d.Anwesenden
Taufworte: Befragung (d.Eltern), christl. Erziehungs-Bereitschaft, Bedeutung: Wasser, Taufkleid & Kerze, Salbung, Segen
Lied zur Taufe: Tauflied für den Täufling - Ein Willkommensgruß für die Aufnahme in die Gemeinde der Christen
Glaubenbekenntnis: ALLE
Fürbitten: ausgewählte Leser oder freie Fürbitten (eher selten)
Antwort auf die Fürbitten: gesprochen oder gesungen (meist nach jeder Fürbitte) - ALLE
Einladung zum Vater unser: gesprochen oder gesungen - ALLE

ABSCHLUSS

Verlautbarungen: Danksagung und Einladung (Priester und/oder Familienmitglied)
Schlusssegen: Priester
Schlusslied: Meistens Gemeindegesang, aber auch Solointerpretation möglich
Auszug: Instrumentalmusik oder Solointerpretation