header
                                            Sie suchen...
                                              ... Lieder zur Taufe (Taufmusik) oder Hochzeit (Trauungsmusik)?
                                              ... einfühlsame Live-Musik für Kirche, Standesamt und Begräbnis?
                                              ... kompetente Beratung und einen Grafiker für Ihr Textheft oder Liederheft?
                                            Sie suchen Qualität, die aus dem Herzen kommt?
Home | ARTINO | Philosophie | Was ist Kunst

Was ist Kunst?

Wir leben heute in einer Zeit, in der Kunst kaum mehr definierbar ist.
Wikipedia
versucht eine Ordnung in den zahlreichen Definitionen und Ansprüchen zu finden. Aus meiner Sicht ist es mittlerweile so, dass alles was aus Menschenhand geschaffen wird, aus Menschengeist hervorgeht und aus menschlichen Emotionen einen Weg zum Ausdruck gefunden hat, für sich den Anspruch erheben darf, ein Kunstwerk zu sein. Darum kann man die Kunst der modernen Zeit, stark gewichtig in der Kunst des "als Kunst verkaufen Könnens" wiederfinden. Jeder darf sagen:"Für mich ist das Kunst!", genauso wie jeder sagen kann: "Für mich ist das schön, wertvoll, berührend, mächtig,...."

Hier liegt also eine große Chance für Modemacher und Meinungsbildner der Gesellschaft. Weil diese Chance aber berechtigter Weise von allen Menschen genützt wird, haben wir mit der Kunst einen Begriff geschaffen, der so viele Polaritäten und Widersprüche in sich vereinigt, dass man meinen könnte: Kunst hat gar keine Polarität. Damit würde Kunst komplett mit dem Begriff "Schöpfung" oder "Erschaffenes" verschmelzen.

Tatsächlich bleiben der Kunst vermutlich nur noch die individuellen Gegenmeinungen, also jene Meinungen, die der Kunst "Kunst" absprechen. Und so sind es gerade die Kunstgegner, die der Kunst das Überleben ermöglichen. Denn der Wert der Kunst stirbt, wenn sie überall zu finden ist. Was wäre Gold wert, wenn es so reich auf der Erde vorhanden wäre wie das Salzwasser? Doch stirbt der Begriff "Kunst", wird ein neuer Begriff geboren. Denn ein Begriff hat nur solange Wert für den Menschen, als er ihn verwenden kann, um etwas von etwas anderem unterscheiden zu können.